Wichtige INFO zum Umgang mit Corona- Verdachtsfällen

Liebe Schulgemeinschaft der Grundschule Mehlingen,
wir müssen jeden Tag sehr sorgfältig Verdachtsfälle und nachgewiesene Corona-Infektionen erfassen. Nur so ist es uns möglich, die aktuelle Situation mit Blick auf Corona und mögliche Infektionen in unserer Schule richtig einzuschätzen und mit dem Gesundheitsamt und der ADD zu besprechen.
Leider ist es in der letzten Zeit vorgekommen, dass wir z.B. erst nachträglich von einer PCR-Testung von Kindern erfahren haben.
Ich möchte Sie deshalb dringend bitten, uns immer unter info@gsmehlingen oder telefonisch unter 063036566 zu informieren, sollte ein solcher Test bei Ihrem Kind angeordnet worden sein oder aber eine Quarantäne oder Coronaverdacht bestehen. Sie können uns so aktiv unterstützen, weiteren möglichen Infektionen vorzubeugen, unsere Schule offen zu halten und vor allen Dingen unsere Kinder zu schützen.
Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung! Herzliche Grüße, Ann-Kristin Schuff

Ab Mittwoch, den 24. November, gilt 3G für alle Besucher und Beschäftigte der Schule!

Liebe Schulgemeinschaft der Grundschule Mehlingen,

mit der heute veröffentlichten, neuen Hygieneverordnung (12.) für Schulen treten neue Regelungen für das Betreten der Schule in Kraft.
Ich möchte Sie deshalb informieren, dass ab dem 24.11.21 3G für alle Besucher und Beschäftigte der Schule gilt.

Das heißt, bei Betreten der Schule muss ein Nachweis über eine Genesung, Impfung oder ein aktuelles Testzertifikat (PCR nicht älter als 48 Stunden, POC nicht älter als 24 Stunden) mitgeführt werden. Bitte melden Sie sich deshalb telefonisch im Sekretariat an.

Herzliche Grüße,
Ann-Kristin Schuff

Ab 22.11.21 wieder 2 Selbsttests pro Woche

Liebe Schulgemeinschaft der Grundschule Mehlingen,
ab dieser Woche gilt für den Landkreis Kaiserslautern die Warnstufe 2. Der Ministerrat hat aufgrund der steigenden Infektionszahlen erneut beraten. Dabei wurde unter anderem beschlossen, die Teststrategie bezogen auf die anlasslose Testung an das Corona-Warnstufensystem des Landes anzupassen. Wir führen deshalb die Selbsttests wieder zweimal pro Woche durch. Unsere Testtage sind Montag und Mittwoch. Für Grundschulen gilt auch in Warnstufe 2 keine Maskenpflicht im Unterricht, sondern erst beim Verlassen des Platzes und auf dem Weg durch das Schulhaus.
Sollte es in einer Klasse einen Verdachtsfall oder bestätigten Coronafall durch das Gesundheitsamt geben, wird in dieser Lerngruppe täglich getestet (an 5 aufeinanderfolgenden Tagen). Es gilt in diesen Lerngruppen auch eine sofortige Maskenpflicht im Unterricht. Bitte beachten Sie: Als Masken dürfen dann ausschließlich nur medizinische Masken oder FFP2-Masken getragen werden.
Sollte dies auf eine Lerngruppe zutreffen, werden die Kinder, Eltern und Sorgeberechtigte am selben Tag durch die Klassenleitung informiert. Denken Sie bitte deshalb daran, Ihren Kindern eine ausreichende Anzahl an Masken zum Wechseln mit in den Schulranzen zu geben.
Nach Mitteilung der ADD vom 17.11.2021 soll uns bis spätestens morgen, die Erläuterungen zur neuen Teststrategie für Schulen im Winter in einer aktualisierten Fassung des Hygieneplans sowie des Testkonzeptes zugehen. Sollten sich hier weitere entscheidende Änderungen finden, werde ich Sie umgehend informieren. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!
Herzliche Grüße, Ann-Kristin Schuff

Neue Umwelt-AG im Ganztag – Spenden gesucht!

Seit diesem Schuljahr findet für unsere 28 Dritt- und Viertklässler im Ganztag auf Initiative von Frau Julia Ebbecke und Frau Tanja Brentzel eine Umwelt-AG statt.

Seit Anfang September basteln, hämmern und bohren die Kinder fleißig an Projekten, um einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Gemeinsam mit Frau Timmer, Frau Dörle (FSJ), Frau Kranz (FSJ), Frau Lelle (Praktikantin) und 2 ehrenamtlichen Unterstützerinnen, Frau Brentzel und Frau Ebbecke, wurden so der Schulgarten in Ordnung gebracht und Insekten- und Igelhotels gebaut. Diese hängen bereits u.a. auf dem Schulgelände sowie im Neubaugebiet von Mehlingen. Viele der benötigten Materialien wurden bisher aus dem privaten Fundus von Frau Brentzel und Frau Ebbecke mitgebracht, um unseren Kindern das Bauen zu ermöglichen. Vielen Dank an dieser Stelle für ihr Engagement und die liebevolle Kreativität, mit der sie unseren Ganztag und den Umweltschutz unterstützen.

In der nächsten Woche sollen 200 Blumenzwiebeln gepflanzt werden, mit denen uns die Ortsgemeinde unterstützt. Auch dafür ein großes Dankeschön!

Ganz dringend brauchen die Ganztagskinder neues Material. Sollten Sie noch Holzreste/Bretter, Hasendraht, Nägel und Schrauben haben, die Sie uns zur Verfügung stellen könnten, melden Sie sich gerne im Schulsekretariat unter info@gsmehlingen.de oder telefonisch unter 063036566! Auch Material zum Befüllen der Insektenhotels oder weitere Blumenzwiebeln sind herzlich Willkommen!

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten und vor allen Dingen an unsere Ganztagskinder für ihren Einsatz!

Wir haben gewonnen! Spiele für die Grundschule Mehlingen

Die Grundschule Mehlingen durfte sich in den letzten Wochen über viele große und Pakete freuen. Wir haben beim Wettbewerb „Spielen macht Schule“ mit unserem pädagogischen Konzept die Fachjury überzeugt und eine sehr umfangreiche Ausstattung an Spielen, Bausätzen und Experimentierkästen im Wert von über 1.000 Euro gewonnen.

Der Wettbewerb Spielen macht Schule” wird bundesweit ausgeschrieben. Alle Grundschulen sind aufgerufen, sich mit einem individuellen Konzept um ein Spielezimmer zu bewerben. Aus allen Einsendungen wurden 200 Grundschulen ausgewählt, wir waren eine davon.

Lernen und Spielen gehören zusammen: im Spiel lernen Kinder fürs Leben. Regelmäßiges Spielen ist für die kindliche Entwicklung von großer Bedeutung. Hier sammeln Kinder wertvolle Erfahrungen, die sie im Alltag nutzen können.
Im Spiel erwerben Kinder grundlegende Kompetenzen wie Teamfähigkeit oder den Umgang mit Konkurrenzsituationen. Darüber hinaus können klassische Spiele dazu dienen, den Unterricht sowie den Ganztag abwechslungsreich zu gestalten und Lerninhalte zu vertiefen. Wir als Schule freuen uns, unseren Schülerinnen und Schülern diese Möglichkeit des Lernens und Spielens bieten zu können.

Vielen Dank an Frau Franke-Polz für ihre erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb.

Info zur Anpassung an das Testkonzept für Schulen in RLP ab 8.11.2021

Liebe Schulgemeinschaft der Grundschule Mehlingen,
das Testkonzept des Landes sieht vor, dass ab der 3. Woche nach den Herbstferien, also ab dem 8. November 2021, in den Schulen nur noch 1xpro Woche getestet wird. Wir werden deshalb unsere Testintervalle ab der nächsten Woche anpassen. Unser Testtag wird dann der Montag sein. Alle weiteren Hygieneverordnungen bleiben unverändert bestehen.
Herzliche Grüße, Ann-Kristin Schuff

Unsere Schule nimmt am Lauftag teil

Am Dienstag, den 14.9.21, zählte bei uns jeder Schritt.  Unsere Schule nahm an der sportlichen Aktion „Auf dem Weg zur Million“ teil. Bei diesem Wettbewerb wettete Niklas Kaul, der amtierende Zehnkampf-Weltmeister, dass alle rheinland-pfälzischen Schülerinnen und Schüler es nicht schaffen, zusammen eine Million Kilometer zu laufen. Dieser Laufwettbewerb wurde vom Ministerium für Bildung in Rheinland-Pfalz zum Start in das neue Schuljahr aufgerufen. Mit Eifer haben wir als Schule die Herausforderung angenommen. In unseren Sportstunden haben viele Klassen das Joggen/Walken und die Ausdauer beim Laufen geübt.

Unsere Schülerinnen und Schüler liefen zusammen mit ihren Klassenlehrer/innen einen abgesteckten Parcours von ca. 4km. Der Parkour war in drei Stationen unterteilt, innerhalb denen die Kinder hin und herjoggen und viele persönliche Laufmeter sammeln konnten. Mit Erreichen einer jeden Station gab es Punkte, die auf der Laufkarte eines jeden Kindes geklebt wurden.

Unser ehemaliger Hausmeister Alex Bold joggte mit einzelnen Kindern den Parkour mehrmals ab, sodass unsere Schüler der Laufgruppe am Ende des Wettbewerbs 16km schafften. Eine großartige Laufleistung!

Aber auch jedes einzelne unserer Kinder gab sein Bestes und joggte an diesem sonnigen Tag bis zu 10.000 m. Stolz hielten sie ihre Laufkarten mit vielen Klebepunkten und gelaufenen Metern in den Händen.

Unser Förderverein unterstützte die Aktion mit Getränken und einem kleinen Snack für die Kinder. Vielen lieben Dank!

Am Ende nahm unsere Schule mit einer Gesamtlaufleistung von 1512 km am Laufwettbewerb teil.

Vielen Dank an Frau Timmer und Frau Werner für die tolle Organisation des Lauftages.

Anmeldung der Schulneulinge zum Schuljahr 2022/23

Die Anmeldung der schulpflichtigen Kinder der Grundschule Mehlingen erfolgt am Dienstag, den 21. September im Altbau der Grundschule in Mehlingen, Hauptstraße 11, in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr. Die anzumeldenden Kinder sind durch einen Sorgeberechtigten im 1. Obergeschoss (Altbau) vorzustellen.

Stichtag ist der 31. August, d.h. alle Kinder, die vor dem 1. September des folgenden Jahres ihren 6. Geburtstag haben, sind anzumelden.

Bringen Sie bitte die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch mit. Ebenfalls mitzubringen sind die unterschriebene Bescheinigung der Kindertagesstätte sowie ein Nachweis über die Masernschutzimpfung des Schulneulings. Nach der Einschreibung wird der Termin für die schulärztliche Untersuchung festgelegt. Zurückgestellte Kinder müssen erneut angemeldet werden.

Die Anmeldung noch nicht schulpflichtiger Kinder (“Kannkinder”) erfolgt in der zweiten Februarhälfte 2022, kann jedoch auch zum obigen Termin vorgenommen werden.

Bitte beachten Sie die zum Zeitpunkt der Schuleinschreibung aktuellen Hygienevorschriften und -hinweise auf unserer Homepage: https://gsmehlingen.de

Mit freundlichen Grüßen,

die Grundschule Mehlingen

Neue Hygieneverordnung ab dem 13. September 2021

Liebe Schulgemeinschaft der Grundschule Mehlingen,
ab Montag gilt die neue (11.) Hygieneverordnung, die sich am 3-stufigen Warnstufenkonzept RLP orientiert (siehe Anhang).

Stufe 1 und 2 sehen für die Grundschulen eine Befreiung der Maskenpflicht am Sitzplatz und im Freien vor. Im Gebäude und in Bewegung im Klassensaal müssen grundsätzlich weiterhin Masken getragen werden. Für den Landkreis Kaiserslautern gilt im Moment die Warnstufe 1, d.h. ab Montag entfällt die Maskenpflicht am Sitzplatz und auf dem Pausenhof.

Der Sportunterricht im Innenbereich darf in Warnstufe 1 regulär ohne Maske und ohne Abstand in Klassenstärke durchgeführt werden. Individual- und Mannschaftssportarten sind mit Kontakt zulässig. Gleiches gilt bei guter Belüftung für das musikpraktische Arbeiten.
Die Testpflicht bleibt bestehen. Montags und mittwochs werden diese weiterhin im Klassenverband durchgeführt.

Bitte geben Sie Ihren Kindern weiterhin Masken für die Wege im Schulgebäude mit. Bitte denken Sie auch an eine Ersatzmaske. Vielen Dank!
Über Änderungen und nötige Anpassungen halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden.
Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße,

Ann-Kristin Schuff und Franziska Franke-Polz

Ein Überraschungsbeutel für unsere Erstklässler

Die Stadtwerke Kaiserlautern haben für unsere Erstklässler eine tolle Überraschung vorbeigebracht. Für jedes unserer neuen Schulkinder gibt es einen gut bestückten Turnbeutel mit einer Warnweste, einer Dose und einer Emil-Trinkflasche. Leider konnten sie die Turnbeutel durch die Hygienevorschriften nicht persönlich überreichen. Nun haben unsere Erstklasslehrer die freudige Aufgabe, die Geschenke auszugeben.
Vielen Dank für diese schöne Schulaktion!