LEGO® EV3

LEGO® Mindstorms Education EV3
Vorbemerkung:
LEGO® MINDSTORMS® Education EV3 ist eigentlich für Kinder ab der 5. Klasse gedacht. Wir haben jedoch in der Vergangenheit die Erfahrung gemacht, dass auch Schülerinnen und Schüler der 3./4. Klassen sehr wohl die Modelle bauen können. Lediglich bei der Programmierung ist die Hilfe der Lehrkraft ab und zu notwendig.  Es ist dabei sicherlich von Vorteil, wenn die Schülerinnen und Schüler ab der 1. Klasse mit LEGO® WeDo und/oder LEGO® StoryStarter gearbeitet haben.    

Technische Lerninhalte über Robotik vermitteln
Mit LEGO® MINDSTORMS® Education EV3 lernen Schülerinnen und Schüler, realitätsnahe Probleme des Ingenieurwesens zu lösen. Sie konstruieren, bauen und programmieren funktionsfähige Robotermodelle und bewältigen damit eigenständig technische Herausforderungen. Damit wird der Aufbau eines differenzierten Verständnisses technischer und mechanischer Zusammenhänge gefördert. Die Kinder erarbeiten eigenhändig und selbstständig einfache sowie komplexe Robotiksysteme wie Fertigungs-, Kreisel- oder Sortieranlagen, die Ihnen in der realen Lebenswelt immer wieder begegnen.

Ziele
Mit den LEGO® MINDSTORMS® Education EV3 Lernkonzepten für Technik werden den Schülerinnen und Schülern eine Reihe von wichtigen Kernkompetenzen wie Kreativität, Team- und Problemlösefähigkeit sowie lehrplanrelevante Unterrichtsinhalte vermittelt. Die Klasse wird mit projektorientiertem Arbeiten und dem selbstständigen Planen und Durchführen von Projekten konfrontiert. Die EV3 Konstruktionsprojekte zeigen den Schülerinnen und Schülern außerdem das Zusammenwirken von Sensoren und Aktoren. Sie lernen, Robotik anhand von Modellen zu entwickeln und einzusetzen und diese mit einfachen und komplexeren Programmierungen zum Leben zu erwecken.